Bei einer weiteren Räumungsaktion sind geschichtsträchtige Reliquien
aus der glanzvollen Zeit des Sommerberghotels aufgetaucht.
Historisch hatte das Hotel eine eigene kleine Autowerkstatt mit
Tankstelle zur Pflege der Gästefahrzeuge.
Die Autos der honorigen Gäste wurden nach Bezug der Zimmer verparkt,
gereinigt und aufgetankt. Geheime Quellen mögen sich erinnern, dass
mit dem einen oder anderen Porsche, Mercedes, Jaguar oder Rolls-Royce
auch kurze Spritztouren über den Blöcherweg gemacht wurden! 😉
Der Geschwindigkeitsrekord vom Tal bis zum Parkplatz Sommerberghotel
wird bis heute von einem 8 Zylinder Mercedes gehalten!